Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Das Robertinum

Kontakt

Institut für Kunstgeschichte und Archäologien Europas
Seminar für Klassische Archäologie

Telefon: +49 (0)345 - 55 24028
Telefax: +49 (0)345 - 55 27069

Universitätsplatz 12
06108 Halle (Saale)

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Philosophische Fakultät I
Institut für Kunstgeschichte und Archäologien Europas
Seminar für Klassische Archäologie
06099 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure

Aktuelles

03. Juli 2017 - Prof. Dr. Martin Bentz (Universität Bonn)

19.00 Uhr s.t. Hörsaal Robertinum (Universitätsplatz 12)
"Keramikproduktion und städtische Wirtschaft im klassischen Griechenland. Neue Forschungen in Selinunt."

Ringvorlesung "Winckelmann. Moderne Antike"
anlässlich zu den Jubiläen 2017/2018

06. Juni 2017 - Prof. Dr. Elizabeth Prettejohn (University of York)

19 Uhr s.t. Hörsall I, Steintor Campus, Adam-Kuckhoff-Str. 35
"The Future of Winckelmann`s Classical Form: Walter Pater and Frederic Leighton"

24. Mai 2017 - Prof. Dr. Sabine Schneider (Universität Zürich)

19 Uhr s.t. Hörsaal I, Steintor Campus, Adam-Kuckhoff-Str. 35
"Winckelmann und die Literatur der Jahrhundertwende um 1900"

25. April 2017 – Eröffnungsvortrag von Prof. Dr. Alain Schnapp
(Institut National d’Histoire de l’Art, Paris I)
"Winckelmann, Diderot und die Ruinen: Vom Ursprung eines Universalbegriffs"
19 Uhr s.t. (!) Hörsaal I, Steintor Campus, Adam-Kuckhoff-Str. 35

Im Rahmen der parallel zur Weimarer Ausstellung Winckelmann. Moderne Antike (7. April – 2. Juli 2017) stattfindenden Vortragsreihe hält Prof. Dr. Alain Schnapp (Institut National d’Histoire de l’Art, Paris I) am Dienstag, den 25. April 2017 einen Vortrag zum Thema "Winckelmann, Diderot und die Ruinen: Vom Ursprung eines Universalbegriffs"

Beachten Sie bitte, dass die Veranstaltung im Hörsaal I am Steintorcampus (Eingang links), Adam-Kuckhoff-Str. 35, um 19 Uhr s.t. (!) stattfindet.

Hierzu laden Sie die Organisatoren der Vortragsreihe, Prof. Dr. Elisabeth Décultot (Alexander von Humboldt-Professur für neuzeitliche  Schriftkultur und europäischen Wissenstransfer), Prof. Dr. Stefan  Lehmann (Archäologisches Museum/MLU) und Prof. Dr. Olaf Peters (Institut für Kunstgeschichte/MLU), herzlich ein.

Hallesche Winckelmann Vorträge
Vortragsreihe in Kooperation zwischen der Zentralen Kustodie, dem Seminar für Klassische Archäologie und dem Archäologischen Museum

08. Mai 2017 - Prof. Dr. Stephanie Böhm (Universität Würzburg)

19 Uhr c.t. Historischer Hörsaal XIV c, Löwengebäude, Universitätsplatz 11
„Die Dreifigurenreliefs und ihre klassischen Originale - Das Peliadenrelief als Beispiel für die Suche nach einem Phantom“

ZAKS-Vortrag
30. Januar 2017 - Dr. Alkiviadis Ginalis (Universität Bremen)
Marie Curie Fellowship der Europäischen Union

19.00 Uhr s.t. Hörsaal Robertinum (Universitätsplatz 12)
„Von der Lokalisierung der antiken Hafenstadt Phasis
zu Siedlungsaktivitäten im Rioni-Flußdelta in der Römischen und Byzantinischen Epoche“

23. Januar 2017 - Prof. Dr. Reinhard Stupperich (Universität Heidelberg)

19.00 Uhr s.t. im Hörsaal des Robertinums, Universitätsplatz 12

„Der Architektur-Survey in Troizen“

Festveranstaltung "125 Jahre Archäologisches Museum am Universitätsplatz (1891-2016)"

Anlässlich des 125. Jubiläums der Einweihung des Archäologischen Museums der Martin-Luther-Universität wird zu einer Festveranstaltung am 09. Dezember 2016, 16:00 Uhr s. t. in die Aula im Löwengebäude, Universitätsplatz 11, 06108 Halle (Saale)  eingeladen.

  • Auftakt - Kinder- und Jugendchor der Oper Halle
  • Begrüßung durch Prof. Dr. Stefan Lehmann, Leiter des Archäologischen Museums
  • Begrüßungsrede durch den Rektor der Martin-Luther-Universität,   Prof. Dr. Udo Sträter
  • Grußwort des Oberbürgermeisters von Halle, Dr. Bernd Wiegand
  • Grußwort von Dr. Martin Hoerners, Generalsekretär der Ernst von Siemens Kunststiftung und Präsentation der Antiken aus der Sammlung Otto Kern
  • Festvortrag
    Prof. Dr. Dieter Salzmann (Münster)
    "Das Archäologische Museum der Universität Münster - Wiederbelebung und Etablierung"
  • Zwischenspiel - Kinder- und Jugendchor der Oper Halle
  • Aufführung des Puppentheaters Halle
  • Ausklang - Kinder- und Jugendchor der Oper Halle
  • Empfang in den Räumen des Archäologischen Museums

WS 2016/17 - Forschungsfreisemester von Frau Prof. Dr. Bumke

Im Wintersemester 2016/17 befindet sich Frau Prof. Dr. Bumke im Forschungsfreisemester. Die Vertretung übernimmt
Herr Prof. Dr. Lehmann.
In Studienfragen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Tanriöver.
Anfragen an Frau Prof. Bumke richten Sie bitte an das Sekretariat, Frau Dittmann.

24. Oktober 2016 - Henryk Löhr (Institut für Kunstgeschichte und Archäologien Europas)

19.00 Uhr s.t. im Hörsaal des Robertinums, Universitätsplatz 12
„Ein Haus für das Archäologische Museum an der Seite des Hauptgebäudes der Universität - Vorgeschichte, Umsetzung und weitere Entwicklung“

11. Juli 2016 - Prof. Dr. Matthias Steinhart (Universität Würzburg)

19.00 Uhr s.t. im Hörsaal des Robertinum (Universitätsplatz 12)
„Die Göttin und das Weihrelief. Über Glaubenswirklichkeit und Bildersprache im frühklassischen Athen“

13. Juni 2016 - Dr. Jörn Lang (Universität Leipzig)

19.00 Uhr s.t. im Hörsaal des Robertinum (Universitätsplatz 12)
„Präsenz und Bedeutung – Ornamentale und figürliche Formgebungen in der unteritalischen Vasenmalerei“

Buchpräsentation mit Vortrag
30. Mai 2016 - Prof. Dr. Stefan Lehmann

19.00 Uhr s.t. im Hörsaal des Robertinum (Universitätsplatz 12)

„Goethes allerliebste Klytia – Metamorphosen einer Frauenbüste“

Kataloge und Schriften des Archäologischen Museums der Martin-Luther-Universität 6

Hallesche Winckelmann Vorträge
Vortragsreihe der Zentralen Kustodie in Zusammenarbeit mit dem Seminar für Klassische Archäologie
9. Mai 2016 - Prof. Dr. Olaf Peters (Institut für Kunstgeschichte und Archäologien Europas)

19 Uhr c.t. Historischer Hörsaal, Löwengebäude, Universitätsplatz 11
„Winckelmann, der Torso und die Kunst der Moderne“

25. April 2016 - Prof. Dr. Bruno Jacobs (Universität Basel)
Vierzehnter Mithridates-Festvortrag des ZAKS e.V.

19.00 Uhr s.t. im Hörsaal Robertinum (Universitätsplatz 12)
„Die ikonographische Angleichung von Gott und König in der achämenidischen Kunst“

18. April 2016 - Prof. Dr. Kutalmış Görkay (Universität Ankara)

19.00 Uhr s.t. im Hörsaal Robertinum (Universitätsplatz 12)
„Recent works at Zeugma“

Kulte im Kult - Sakrale Strukturen extraurbaner Heiligtümer
Internationales Kolloquium am 12. und 13. Februar 2016

Das von der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste geförderte Projekt „Kulte im Kult“ veranstaltet im Februar 2016 ein internationales Kolloquium zum Thema „Kulte im Kult –  Sakrale Strukturen extraurbaner Heiligtümer“.
In extraurbanen  Heiligtümern wurden neben einer Hauptgottheit häufig weitere Gottheiten  mit anderen Funktionsbereichen verehrt, die zuweilen auch eigene  abgegrenzte Sakralbereiche mit Kultbauten besaßen.
Das Kolloquium  widmet sich der Rekonstruktion und Analyse solcher sakraler Strukturen,  die oft durch die unterschiedliche Zusammensetzung verehrter Gottheiten  charakterisiert sind.

Teilnehmer und Gäste des internationalen Kolloquiums zu sakralen Strukturen extraurbaner Heiligtümer am 12. und 13. Februar 2016 in Halle

Teilnehmer und Gäste des internationalen Kolloquiums zu sakralen Strukturen extraurbaner Heiligtümer am 12. und 13. Februar 2016 in Halle

Teilnehmer und Gäste des internationalen Kolloquiums zu sakralen Strukturen extraurbaner Heiligtümer am 12. und 13. Februar 2016 in Halle

mehr Informationen:
KiK-KolloquiumFeb2016.pdf (794,6 KB)  vom 10.12.2015

Buchvorstellung

Authentizität und Originalität antiker Bronzebildnisse:
Ein gefälschtes Augustusbildnis, seine Voraussetzungen und sein Umfeld

Authenticity and originality of ancient bronze portraits:
A forged portrait of Augustus, its prerequisites and its surroundings

Montag, den 23. November 2015, 18:00 Uhr c.t.
im Hörsaal des Robertinums, Universitätsplatz 12

  • Begrüßung und Einführung durch Herausgeber und Verlag
    Prof. Dr. Stephan Lehmann

    Lutz Stellmacher
  • Das schmutzige Geschäft mit der Antike
    Günther Wessel
  • Anschließend Weinempfang im Archäologischen Museum

[ mehr ... ]

Dankesfeier

Anlässlich der Schenkung der archäologischen Bibliothek von Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Nikolaus Himmelmann lädt das Seminar für Klassische Archäologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zu einer Dankesfeier am 26. Oktober 2015, 18:00 Uhr c. t. in das Robertinum ein.

  • Begrüßung durch den Prodekan der Philosophischen Fakultät I
    Prof. Dr. Felix Blocher
  • Zur Schenkung der Bibliothek Nikolaus Himmelmann
    Prof. Dr. Helga Bumke
  • Bemerkungen eines Schülers und Zeitzeugen
    Prof. Dr. Stefan Lehmann
  • Festvortrag
    Prof. Dr. Christiane Vorster (Universität Bonn)
    "Den Bildern einen Namen geben....".  
    Zur Aneignung antiker Vorbilder in der Renaissance
  • Empfang in den Räumen des Seminars und des Archäologischen Museums

[ mehr ... ]

Funde aus Troja

Studioausstellung im Archäologischen Museum
vom 25. April bis 15. Juli 2015
Anlässlich des 125. Todestages von Heinrich Schliemann, dem Entdecker und Ausgräber von Troja, präsentiert das Archäologische Museum aus seinen Beständen Funde aus den Troja-Grabungen Heinrich Schliemanns, die von Studierenden in einem aktuellen Projekt wissenschaftlich neu erfasst worden sind.

Im Rahmen der Ausstellungseröffnung am 23. April, 18:00 Uhr s.t. lädt das Archäologische Museum zu folgendem Vortrag ein:

Dr. Reinhard Witte (Heinrich-Schliemann-Museum Ankershagen)
"Heinrich Schliemanns Beitrag zur Erforschung der ägäischen Bronzezeit"

[ mehr ... ]

Neuerscheinung des Kataloges der Aegyptiaca und Papyri der Sammlung Julius Kurth

Als erster Band des Bestandskataloges des Archäologischen Museums sind im November 2014 die Aegyptiaca und Papyri der Sammlung Julius Kurth vorgelegt worden (Herausgeber: Stephan Lehmann, Hans-W. Fischer-Elfert)

[ mehr ... ]

Zum Seitenanfang